Best of Stuttgart

Birk zeigt die besten Szenen seiner Stuttgarter Jahresrückblicke der letzten fünf Jahre, dazu neue Schmankerl aus dem 12er Jahr. Er berichtet von gesingleter Einsamkeit, heimlichen Ängsten der Straßenbahn, warum der Busbahnhof sich vom Acker macht und wie man VfB und Kickers mögen kann. Er berichtet von Wendehälsen, Oberbürgermeistern und Fischen aus dem Schwarzen Meer, von Papageien am Stadion, von Schulen, Schienen und fehlenden Scheinen. Er leidet mit den geplagten Pflastersteinen der Königsstraße, wundert sich über die GorillaVilla, den ElephantenPool und verehrt die neue Bibliothek, spottet über Hochhausbauten, Radarfallen und Crossboarder Leasing, erklärt auf Wunsch was Feinstaub und 100 000 Demonstranten gemeinsam haben. Kurz: Er liebt Stuttgart und verneigt sich in Ehrfurcht./p>